Slowtime - versuchen Sie sich zu entschleunigen!

Slowtime, Entschleunigung heißt das Motto
Carpe Diem - Claus-Peter-Schulz, pixelio.de

 

Slowtime - heißt das Motto!  Versuchen zu entschleunigen.

In den letzten zweihundert Jahren hat sich unser Kommunikationstempo um das 10 Millionen-Fache beschleunigt, das Reisetempo verhundertfacht und die durchschnittliche Schlafzeit hat sich um zwei Stunden reduziert. Slowtime, einfach mal einen Gang runterschalten und entschleunigen, bedeutet auch, dass Sie Ihren täglichen Stress zu reduzieren lernen und gleichzeitig für Ihre Gesundheit vorsorgen.  Endlich mal wieder "zu sich kommen", endlich mal wieder Durchatmen können, ohne schlechtes Gewissen zu haben, dass man sein tägliches Pensum, was immer das heißen mag, nicht schafft.  Wenn Sie sich mit dem Thema Slowtime beschäftigen, werden Sie lernen, dauerhaft aktiv zu bleiben und  gleichzeitig aber entspannt, beweglich und gesund zu bleiben.

Slowtime Programme - testen Sie einmal Yoga oder Qi Gong oder meditieren Sie

Sich zu entschleunigen, ist für uns überzivilisierte Menschen, die wir den täglichen Stress verinnerlicht haben, garnicht so einfach.  Vielleicht sollten wir das Vorhaben mit ein paar Entspannungsübungen flankieren. Falls Sie sich noch nie mit Yoga, Qi Gong oder Meditation beschäftigt haben, so wäre das jetzt die Gelegenheit, um sich mit diesen Techniken einmal vertraut zu machen.  Keine Sorge, Sie müssen nicht zu sportlichen Höchstleistungen auflaufen. Wir sprechen hier nur von Entspannungstechnicken, die es Ihnen erleichtern könnten, schneller Eingang in Ihr Slowtime Programm zu finden.

Zeit ist Geld - eine großartige Idee

Wohl das erste oder eines der ersten Slowtime-Cafes ist in Wiesbaden eröffnet worden. Die Besitzerein des Cafes Slowtime verkauft Zeit.  Wie das geht? Ganz einfach. Die ersten 30 Minuten kosten 2 Euro, jede weitere Minute 5 Cent. Das macht 3,50 Euro pro Stunde. Jede weitere Stunde kostet 3 Euro. Dazu gibt es Kekse, Kaffee und Tee. Und einen Raum für seine eigene Zeit.  Das Slowtime in Wiesbaden ist kein "normales" Cafe.  Sie können sich Ihre eigene Brotzeit mitbringen und auspacken oder Sie bestellen sich eine Pizza. Beim Betreten des Cafes erhält der Gast ein Papierarmband auf dem die Ankunftszeit des Gastes vermerkt wird.  Wenn der Gast geht, bezahlt er den angefallen Zeitbetrag.

Slow Time - es ist garnicht so einfach kürzer zu treten

Das Leben entschleunigen, wieder zur Ruhe zu kommen, diesen Wunsch haben nicht nur hochqualifizierte Manager.  Selbst Kinder sind heute auf dem Beschleunigungstripp.  Höher, schneller, weiter .... so lautete in den letzten Jahrzehnten die Devise. Sind wir glücklich damit geworden? Nein, eigentlich nicht. Der Trend zum Entschleunigen zieht immer größere Kreise.  Denken Sie einfach mal darüber nach, wie Ihr ganz individuelles Entschleunigungsprogramm aussehen könnte.  Viele Berufstätige werden jetzt denken, na ja, Entschleunigung wäre gut, aber schlussendlich kann sich vielleicht der Geschäftsinhaber dieser Thematik widmen, aber der Angestellte? Die Menge an Arbeit und Aufgaben ist in den letzen Jahren deutlich gestiegen, Folge ist eine deutliche Überbelastung, die sich in immer mehr Burnout-Erkrankungen widerspiegeln lässt.  Die Arbeit wird auf immer weniger Menschen verteilt. Eine Bewegung, die sich nicht wegdiskutieren lässt.  Es besteht die Hoffnung, dass sich Unternehmen neu strukturieren und neue Grundlagen für ihre Mitarbeiter schaffen werden. Der Stress sollte keine Chance haben. Nur gesunde Mitarbeiter sind wertvolle Mitarbeiter.

Slowtime - das Leben entschleunigen

Streben nach Verlangsamung - diesem Ansinnen liegt die Auffassung zugrunde, dass die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung in den Industriegesellschaften eine Eigendynamik gewonnen habe, die Hektik und sinnlose Hast in alle Lebensbereiche heintrage.  Dem Bestreben nach Effektivität und Komplexität wird jetzt Entschleunigung entgegengesetzt. Langsamkeit soll nicht zum Selbstzweck werden.  Es geht um die angemessene Geschwindigkeit in unserem Leben. Es geht um den Umgang mit sich selbst, mit den Mitmenschen und mit der umgebenden Natur. Slowtime bedeutet, die Wiederentdeckung der Langsamkeit, Zeit der Entschleunigung. Lassen Sie sich nicht von der Zeit diktieren - diktieren Sie die Zeit.

 

Weitere interessante Artikel finden Sie auch hier:

Auf der Suche nach dem Augenblick

 

Benutzerdefinierte Suche